Häufig gestellte Fragen

Informationen zur Anmeldung, Bezahlung, Anreise, Unterkunft, Kurse & Prüfung und Freizeitaktivitäten

Anmeldung

Wie melde ich mich für einen Kurs an?

Du suchst dir einen für dich passenden Kurs aus und sendest uns eine Anfrage über „Termine und Anfrage“. Danach erhälst du von uns eine Reservierungsbestätigung. Die Kursen finden wie geplant statt, wenn die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist.

Wenn du ein Studium in Deutschland aufnehmen möchtest, informierst du dich zuerst über die Bewerbungsfristen. Danach suchst du nach einem zeitlich passenden Sprachkurs. Bitte beachte, dass die Beantragung des Visums oft viel Zeit in Anspruch nimmt. Außerdem solltest du bedenken, dass die TestDaF- oder telc-Sprachprüfung nicht immer beim erstem Mal bestanden werden kann.

 

Welcher Kurs ist der richtige für mich?

Welches Lernziel hast du?

  • Du möchtest in Deutschland auf Deutsch studieren?
    Dann ist ein Intensivkurs der richtige für dich. Schritt für Schritt erarbeitest du dir das Studiensprachniveau C1 und bereitest dich strukturiert auf die anstehenden Prüfungen TestDaF oder telc C1 Hochschule vor. Im Kurs lernst du auch mehr über studienrelevante Kompetenzen, wie Präsentationstechniken und Lese-, Lern- und Schreibstrategien.
    Informiere dich rechtzeitig über Studienfächer, Zugangsvoraussetzungen und Visabestimmungen.
  • Du hast bereits früher Deutsch gelernt und möchtest jetzt studieren oder arbeiten?
    Dann ist ein Auffrischungskurs der richtige für dich. Hier aktivierst du deine Deutschkenntnisse, erfährst mehr über das gegenwärtige Deutschland durch aktuelle Themen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft und bereitest dich optimal auf dein Studium vor.
    Informiere dich rechtzeitig über die Anerkennung von ausländischen Abschlüssen und Visabestimmungen.
  • Du möchtest deine Semesterferien oder deinen Urlaub dazu nutzen, um deine Deutschkenntnisse zu verbessern?
    Dann ist ein internationaler Sommer- oder Winterkurs das richtige für dich. Hier triffst du in den 3 1/2 Kurswochen auf andere internationale Deutschlerner und beschäftigst dich auf deiner jeweiligen Niveaustufe mit der deutschen Sprache. Zusätzlich erlebst du Land und Leute und kannst einige Reisen unternehmen.
  • Du möchtest für Studium oder Beruf lieber individuell mit einer Lehrkraft lernen?
    Dann ist der Einzelunterricht das richtige für dich. Hier kannst du gemeinsam mit der Lehrkraft deine Lernziele besprechen und an der Verbesserung deiner Kenntnisse arbeiten.
  • Du bist in deinem Heimatland, aber möchtest an einem Kurs in Deutschland teilnehmen?
    Dann ist der Online-Gruppenkurs der richtige für dich. Auf verschiedenen Niveaustufen treffen internationale Deutschlerner im virtuellen Raum aufeinander und lernen gemeinsam Deutsch trotz Distanz.
  • Du möchtest eine offizielle TestDaF- oder telc-Prüfung ablegen?
    Dann ist das Prüfungstraining das richtige für dich. In kleinen Gruppen wird der Prüfungsaufbau besprochen, Lernstrategien zur Lösung der Lese-, Hör- und Schreibaufgaben trainiert und der Ablauf der mündlichen Prüfung geprobt. Beachte bitte, dass ein Prüfungstraining nur dann sinnvoll ist, wenn du vorab das Sprachniveau intensiv gelernt hast. Ein Prüfungstraining ersetzt keinen Intensivkurs.

Welches Sprachniveau hast du?

Alle Kurse sind nach dem GER (gemeinsamer europäischer Referenzrahmen) in die Kategorien A1-C2 eingeteilt. Wenn du mehr über die einzelnen Kategorien erfahren möchtest, schau dich in unseren Linksammlungen um oder geh direkt zum GER – Referenzrahmen. Wenn du dein Sprachniveau testen möchtest, um zu erfahren, in welchem Sprachniveau du dich gerade befindest, dann nutze einen der Online-Einstufungstests.

Wie bekomme ich eine Kurszulassung?

Du bezahlst den Gesamtbetrag für einen Kurs. Wir senden dir eine Kurszulassung mit Bestätigung der Dauer des Kurses, einer möglichen unverbindlichen Reservierung für Folgekurse und das Datum der Abschlussprüfung. Dieses Dokument legst du zu deinem Visumantrag in der Botschaft. 

Kann ich mehrere Kurse buchen?

Ja, zur Anmeldung kannst du auch mehrere Kurse buchen. So sicherst du dir einen Kursplatz im darauffolgenden Kurs. Wenn du die Abschlussprüfung erfolgreich absolvierst (mind. 70 Prozent je Prüfungsteil), kannst du deine Sprachausbildung ohne Wartezeit fortsetzen. 

 

Kann ich die Kurse auch besuchen, wenn ich nicht studieren will?

Ja, jeder der die deutsche Sprache intensiv lernen möchte, kann an unseren Kursen teilnehmen. Einzige Ausnahme sind die studienbegleitenden Abendkurse. Hier können externe Personen nur teilnehmen, wenn noch ein Platz frei ist.

 

Kann ich mich während des Sprachkurses als Gaststudent immatrikulieren?

Eine Immatrikulation an der Universität als Gaststudent ist nur dann möglich, wenn du dich bereits über Uni-Assist für ein Studium in Deutschland beworben hast. Dann kannst du dich mit deiner Bewerbernummer und der Sprachkursbescheinigung unseres Instituts im Immatrikulationsamt der MLU melden. Du bezahlst den Semesterbeitrag und meldest dich in einer gesetzlichen Krankenversicherung an.

 

Bezahlung

Wie kann ich die Kurs- und Prüfungsgebühren bezahlen?

Nach erfolgreicher Anmeldung erhältst du eine Rechnung über die Kursgebühr und/ oder die Prüfungsgebühr. Diese kannst du per Banküberweisung oder per PayPal an unser Institut entrichten.

Kann ich die Kursgebühr in Raten bezahlen?

Ja, eine Ratenzahlung mit bis zu 4 Teilzahlungen kann individuell vereinbart werden.

 

Gibt es Stipendien für die Sommerkurse?

Ja, für die internationalen Sommerkurse kannst du dich direkt beim DAAD für ein Hochschulsommerkursstipendium bewerben. Dazu folgst du dem Link auf der jeweiligen Kursseite. Stipendien werden ab Deutsch B1 vergeben. Informiere dich rechtzeitig und bewirb dich mit vollständigen Unterlagen beim DAAD.

 

Anreise

Kann ich einen Flughafentransfer buchen?

Ja, für die Kurse in Lutherstadt Wittenberg und in Halle kannst du einen Flughafentransfer buchen. Die Preise findest du unter „Termine und Anfrage“. 

Kann ich ein Studententicket für die öffentlichen Verkehrsmittel bekommen?

Nein, leider gibt es keine ermäßigten Tickets für Kursteilnehmer. Wenn du eine Ticket benötigst, ist ein Wochen- oder Monatsticket am preiswertesten. In Lutherstadt Wittenberg kannst du fast alle Wege zu Fuß oder mit einem Fahrrad erledigen. 

Wie komme ich nach Lutherstadt Wittenberg?

Dein Sprachkurs findet in Wittenberg statt? Die idealen Flughäfen zur Anreise sind in Berlin und Leipzig. Von hier aus kannst du bequem mit dem Zug nach Lutherstadt Wittenberg fahren. Das dauert ungefähr 1 Stunde. Du kannst auch direkt mit dem Zug anreisen, die Stadt hat eine sehr gute Verkehrsanbindung.

 

Wie komme ich nach Halle (Saale)?

Dein Sprachkurs findet in Halle statt? Die günstigsten Flughäfen sind Berlin und Leipzig. Von Berlin kannst du bequem mit dem Zug nach Halle fahren. Das dauert etwa 1 bis 2 Stunden. Von Leipzig sind es nur 30 Minuten. Außerdem kannst du per Bus oder Zug auch direkt nach Halle fahren.

 

Unterkunft

Wie finde ich eine Unterkunft in Lutherstadt Wittenberg?

In Wittenberg kannst du wählen, ob du in einer Gastfamilie oder in einer Wohngemeinschaft wohnen möchtest. Wenn du dich für eine Gastfamilie entscheidest, erhältst du nicht nur Frühstück und typisch deutsches Abendessen, sondern erlebst viel vom deutschen Alltagsleben und kannst deine Sprachkenntnisse sofort anwenden. In einer Wohngemeinschaft gibt es oft Doppelzimmer und keine Verpflegung, dafür andere internationale Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer.

Wie finde ich eine Unterkunft in Halle (Saale)?

In Halle kannst du während der Sommerkurse bei einer Gastfamilie wohnen, die dir neben Frühstück und Abendessen auch viele neue Eindrücke aus dem deutschen Alltagsleben bietet und deine Sprachkenntnisse fordern wird. Oder du schaust selbst nach einer Unterkunft. Für einen guten Überblick findest du eine Liste der Übernachtungsmöglichkeiten im Downloadbereich. Ein möbliertes Zimmer in einer studentischen Wohngemeinschaft findest du ganz leicht unter „www.wg-gesucht.de“ . Hier bieten viele Studierende ihre Zimmer zur Zwischenmiete an und du findest während des Sprachkurses schnell Anschluss und kannst deine Sprachkenntnisse täglich frisch anwenden. Darüber hinaus gibt es viele weitere Optionen in Halle.

 

Kurse

Wie sieht eine typische Woche im Intensivkurs in Halle aus?

In der Regel findet der Sprachkurs montags bis donnerstags von 08:30 – 12:45 statt. Freitagse sind Selbslerntage. Hier bearbeitest du Aufgaben, schreibst Texte und beschäftigst dich miot dem Gelernten der Woche. Eine Kurswoche hat normalerweise 24 UE (á 45 Min). Zusätzlich findet 2x pro Kurs eine Lernstandsberatung statt. 

An einigen Nachmittagen bieten unsere Tutoren Freizeitaktivitäten, wie Stadtrundgang, Spielenachmittag, Picknick im Park, Bootfahren auf der Saale, Kneipenabend usw. an.

Gibt es am Ende des Kurses eine Prüfung?

Ja, nach jedem Kurs gibt es eine Prüfung. Für die Intensivkurse gilt die Prüfung als bestanden, wenn du in jedem Prüfungsteil (Lesen, Hören, Schreiben, Sprechen) mindestens 70 Prozent erreicht hast. Warum? Nur so hast du eine gute Grundlage für das nächsthöhere Sprachniveau. Für ein erfolgreiches Studium sind alle 4 Fertigkeiten gleich wichtig und das trainieren wir auch für die Prüfungen. 

Kann ich eine Prüfung wiederholen?

In den Intensivkursen gibt es die interne Prüfung des IDSK. Nicht bestandene Teile der Prüfung können zum nächsten Prüfungstermin, in der Regel nach 10 Wochen, wiederholt werden. Eine Wiederholung ist kostenfrei. Nur am Ende des Intensivkurses C1 gibt es eine offizielle Prüfung (TestDaF oder telc C1 Hochschule). Diese kann zu den offiziellen Prüfungsterminen beliebig oft wiederholt werden.

 

Wo finde ich Informationen zum Studium in Deutschland?

Hier findest du hilfreiche Links mit allen Antworten.

 

Kann ich das Zertifikat des Instituts IDSK B1 oder B2 bei meiner Uni-Assist-Bewerbung einreichen?

Ja, unsere Intensivkurse entsprechen in Dauer und Stundenanzahl den Anforderungen. Das IDSK-Zertifikat weist jeden Prüfungsteil einzeln aus.

 

Was ist TestDaF?

TestDaF ist eine Deutschprüfung für den Universitätszugang. Sie findet an 6 festgelegten Terminen pro Jahr statt und wird durch das TestDaF-Institut in Bochum erstellt. Die Prüfungsgebühr beträgt in Deutschland 195€. Das Ergebnis erhältst du immer 6 Wochen nach dem Prüfungstag. In der Regel benötigst du TDN 4 in jedem Prüfungsteil (Lesen, Hören, Schreiben, Sprechen). TDN 4 entspricht dem Niveau B2/C1. Um die Prüfung erfolgreich absolvieren zu können, empfehlen wir Intensivkurse auf dem Niveau C1 mit Prüfungsvorbereitung. Musterprüfungen findest du unter www.testdaf.de.

Den TestDaF kannst du als papierbasierte Prüfung oder als computerbasierte Prüfung ablegen. Für jede Prüfungsform ist eine strukturierte Vorbereitung wichtig. Sowohl der papierbasierte als auch der computerbasierte TestDaF muss in einem Prüfungszentrum absolviert werden.

 

Wie melde ich mich für TestDaF an?

Wenn du einen Intensivkurs C1 mit TestDaF-Abschluss bei uns besuchst, ist der Prüfungsplatz garantiert. Wir melden dich im Laufe des Kurses zur Prüfung an. Wenn du nur die Prüfung absolvieren möchtest, meldest du dich direkt über das TestDaF-Portal www.testdaf.de an und wählst als Prüfungszentrum unser Institut in Halle oder Lutherstadt Wittenberg aus. Die Bezahlung erfolgt dann direkt an TestDaF. Eine Stornierung nach dem Anmeldeschluss ist nicht möglich.

 

Wie funktioniert eine telc-Prüfung?

telc-Prüfungen sind auf dem Arbeitmarkt sehr bekannt. Die Prüfungstermine legt jedes Prüfungszentrum selbst fest. Die Preise variieren von Niveaustufe zu Niveaustufe. In der Regel dauert die Auswertung durch die telc gGmbH in Frankfurt etwa 3 Wochen. Solltest du nur einen Prüfungsteil (mündlich oder schriftlich) bestanden haben, hast du 12 Monate Zeit, den anderen Teil zu wiederholen. Die Termine geben wir auf unserer Homepage bekannt und du meldest dich direkt bei uns an.  Modellprüfungen findest du unter www.telc.net .

 

Freizeit

Welche Freizeitaktivitäten gibt es in Halle?

Halle ist eine bekannte deutsche Universitätsstadt mit einer Fülle an Sehenswürdigkeiten, Parks und Cafés sowie Erholungsmöglichkeiten entlang der Saale. Zu den Aktivitäten gehören:

  • Stadtführungen, Treffen & Gespräche mit internationalen und deutschen Studenten
  • Museumsbesuche (Händelhaus, Beatles-Museum, Schokoladenmuseum)
  • Sport und Fahrradtour entlang der Saale
  • Interkulturelle Picknicks
  • Grillabend, Kochnachmittage
  • Spieleabende
  • Pub-Crawl

Unsere studentischen Tutoren erstellen ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm für euch!

 

Welche Freizeitaktivitäten gibt es in Wittenberg?

Wittenberg ist eine bezaubernde, typisch deutsche Kleinstadt mit einer Fülle an UNESCO-Weltkulturerbestätten, Parks und Cafés sowie Erholungsmöglichkeiten entlang der Elbe. Nachdem du dir wichtige Sehenswürdigkeiten, wie die Schlosskirche, das Lutherhaus oder das Cranachhaus angesehen hast, laden kleine Gassen mit Geschäften und Restaurants zum Erholen ein. Wenn du gern spazieren gehst, joggst oder Fahrrad fährst, bietet der Elberadweg eine gute Strecke entlang des Flusses Elbe. In den Sommermonaten bietet die Lutherstadt eine Vielzahl an kulturellen Möglichkeiten, wie Theater, Kino im Freien, Konzerte und Stadtfeste. Das bekannteste ist sicherlich „Luther’s Hochzeit“ im Juni.

Unweit von Wittenberg befindet sich der Wörlitzer Park, der ebenfalls Teil des Weltkulturerbes ist. Hier empfangen dich  historische Parkanlagen, ein Schloss und sowie zahlreiche Cafés. Ein Highlight für einen Nachmittag ist eine Gondelfahrt. Den Wörlitzer Park erreichst du auf einer schöne Fahrradtour oder mit einem Linienbus.

Unsere internationalen Freiwilligen und studentischen Tutoren erstellen für euch abwechslungsreiche Freizeitprogramme und begleiten euch auf den Exkursionen!

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Webseite. Diese werden zum Laden von Google Maps-Inhalten verwendet. Wenn diese Cookies akzeptiert werden, bedarf der Zugriff auf diese Inhalte keiner manuellen Zustimmung mehr. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Wenn Sie diese Cookies aktivieren, helfen Sie uns, Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten.